Polen "Scouttour"

Durch Polens Wälder und Hügel, zu Gast bei den Bauern und Förstern.

Eindrucksvoll schlängelt sich der Forstweg vor uns durch den Wald, obwohl Forstweg ist wohl übertrieben. Tiefe schlammige Furchen, man sieht das schon Holz in die Spurrillen gelegt wurde um den Pfad passierbar zu machen. Bald stehen wir vor einem Flussbett, mit leichter Strömung zieht das Wasser vorbei. Wie tief der Fluss wohl ist? Keine Sorge, mit Marcin ist einer dabei welcher die Region kennt wie kein anderer.
Unzählige knifflige Strecken liegen im tschechisch / slowakischen Grenzgebiet bei Schlesien. Dazu schöne Landgasthöfe mit gutem auch landestypischem Essen und auch an kulturellem und geschichtsrächtigen Orten fehlt es nicht.

 

Reiseprogramm

1. Tag
Treffpunkt im Landgasthof oder Hotel in der Region Pogorze. Um 18.00 Uhr findet das Begrüssungs Apero statt. Rolli Vogel gibt einige Infos zur Tour und stellt unseren polnischen Guide Marcin vor. Anschliessend gemeinsames Abendessen.

2. - 3. Tag
Durch dichte Wälder, über Hügel mit toller Aussicht schlängeln sich die Trails dieser beiden Tage.
Je nach Route und Wetter erwarten uns schlammige Passagen und/ oder auch die eine oder andere Wasserdurchfahrt, jedoch nicht so tief das es einen Schnorchel brauchen würde. Mittagessen findet unter freiem Himmel statt, Picknick aus dem eigenen Proviant. Geplant ist eine Route bei der auch Sperren und Winden zum Einsatz kommen, ausgenommen es ist knochentrocken.
Übernachtet wird im Hotel oder Landgasthof.

4. Tag
Neben dem Offroadfahren wollen wir auch das eine oder andere Besichtigen oder degustieren. Wir planen somit an diesem Tag etwas weniger 4x4 dafür etwas mehr für den Gaumen und das Kulturelle. Abends sind wir wieder zu Gast in einem kleinen Hotel oder guten Landgasthof.

5. Tag
Wieder geht die Route über Stock und Stein, Holzrückwege welche uns der Förster zeigt bringen vor allem bei Nässe die Geländewagen ins Rutschen.
Macht nix, Equipment raus = Spass haben!
Abends sind wir wieder in einem feinen Hotel zu Gast.

6. Tag
Die letzten Kilometer haben es nochmals in sich bevor wir uns wiederum der Zivilisation nähern. Eventuell besuchen wir noch einen spannenden Ort zum Thema Vodka, das ist aber noch nicht sicher.
Am letzten Abend sind wir in einem feinen Landgut, tolles Abendessen, gemütliches Ausklingen der Tour.

7. Tag
Nach dem Frühstück ist Verabschiedung, der Heimweg ist lange und so habt Ihr genug Zeit um nach Hause fahren zu können.
 

Verpflegung
Die Offroadreise ist mit Halbpension angeboten. Getränke und Mittagessen gehen auf Kosten der Teilnehmer. In den Hotels und Landgasthöfen ist alles organisiert.

Hunde
Auf dieser Tour können keine Hunde mitgenommen werden.

 

Schwierigkeitsgrad 4-5
Wasserdurchfahrten, tiefe Gräben, ausgefahrene Waldwege. Schlamm und Felsen.
Winde und Sperren kommen sicherlich zum Einsatz. Dazwischen auch wieder einfachere Abschnitte.

 

Nächste Reise
3. - 9. Juni 2019    Ausgebucht!

 

Leistungen von 4x4 Exploring

  • Deutschsprachige Reiseleitung mit ortskundigem Guide aus Polen und Rolli Vogel.
  • Hotels oder Landgasthöfe mit Halbpension.
  • Begrüssungs Apèro am ersten Abend.
  • Voll ausgerüstetes Begleitfahrzeug.
  • Funkgeräte Leihweise
  • Bewilligungen für die speziellen Offroadstrecken.
  • Exklusives Andenken, 4x4 Exploring Vodka, an die Polen Offroadtour.

 

Nicht im Preis enthaltene Leistungen

  • Treibstoff
  • Mittagessen und Getränke

 

Preise
ca. CHF 3200.- pro Geländefahrzeug inkl. 2 Personen.  Kann sich aber noch ändern.
Weitere Mitreisende, Alleinreisende und/oder Kinder auf Anfrage.

Rabatte
Stammkunden, welche bereits einmal eine Reise mit uns gemacht haben, erhalten 10% Rabatt!
Wer bis 9 Monate vor Abreise bucht, erhält 5% Frühbucher- Rabatt!

Hier finden Sie unsere Reisebestimmungen.

Mindest- resp. Maximale Teilnehmerzahl: 3 resp. 5 Fahrzeuge

Buchungsschluss ist 1 Monat vor Reisebeginn.

Reisebuchung / Beratung