Tiefe Abgründe und spektakuläre Aussichten sind täglich mehrmals auf dem Programm. Offroad Moab | © 4x4 Exploring GmbH

Moab 26.08.-03.09.2024

Rockcrawling in den roten Felsen von Utah.

Anmelden

Reiseroute

Flug nach Grand Junction

1. Tag

Flug von Europa nach Grand Junction in die USA. Der Flug ist nicht inbegriffen! Gerne buchen wir den Flug für Sie, jedoch sind die Flugportale oft günstiger.

Nach Ankunft verbringen wir eine Nacht im Hotel in Grand Junction da die Ankunft spät gegen Mitternacht sein wird.

Die Grupe macht sich neugierig mit der Tagestour vertraut. Offroad Moab | © 4x4 Exploring GmbH

Fins n'Things Trail

2. Tag

Unser Shuttle, startet um 08.30 Uhr und bringt uns in knappen 1.5 Stunden nach Moab. Gepäck im Motel abgeben und dann Übernahme der Jeep`s, Provianteinkauf fürs Mittagessen und fahrt des 1. Trail. Der Proviant für den Tag kaufen wir jeweils jeden Morgen frisch ein.

Am Nachmittag befahren wir den ersten Offroad Trail, es geht gleich locker los mit dem Fins n`Things Trail als Einstieg.
Idealer Trail nahe Moab um sich mit dem Fahrzeug vertraut zu machen.

Traumhafte Trails unter der Sonne von Utah. Sonnenanbeter und Abenteurer kommen hier auf ihre Kosten. 4x4 Exploring GmbH  | © 4x4 Exploring GmbH

Trails vom Feinsten unter Gleichgesinnten

6. Tag

Mit jedem Trail wächst das Vertrauen der Fahrer in ihre Fähigkeiten und ihre Fahrzeuge. Damit steigt auch die Lust auf Mehr, dem wir auf jeden Fall gerecht werden. 

Sowohl der Guide wie die Teilnehmer der Offroadtour freuen sich auf viele spannende Herausforderungen. Offroad Moab | © 4x4 Exploring GmbH

Trails nach den Wünschen und Bedürfnissen

3. – 5. Tag

Wir passen die Trails euren Wünschen und auch den Gegebenheiten vor Ort an. In der Regel fahren wir an diesen Tagen den Seven Mile Rim Trail mit Mittagessen hoch über dem Tal. Sicher spannend und sehr anspruchsvoll sind Rose Garden oder Top of the World. Oder dann mal eine kurze aber extrem anspruchsvolle Offroad Route wie Hells Revenge und dem berüchtigten Hells Gate oder auch dem Metal Masher Trail, Kane Creek oder auch Cliffhanger versprechen Rock Climbing vom feinsten. Es gibt noch viel zu erkunden!

Nicht schnell ist die Devise.. langsam und behutsam werden gefährliche Abschnitte sicher passiert. Offroad Moab | © 4x4 Exploring GmbH

Rückreise

7. – 9. Tag

Am 7. Tag geben wir gegen Abend unsere modifizierten Jeep Rubicon zurück nachdem wir diese gewaschen haben. Nach dem Abendessen Transfer nach Grand Junction ins Hotel beim Airport.

Am nästen Morgen fliegen wir von Grand Junction nach Europa zurück. Dieser Flug ist nicht inbegriffen.

Wo einst Postkutschen passierten, fahren wir durch die malerische Landschaft an vielen Highlights vorbei. Offroad Moab | © 4x4 Exploring GmbH
  • Die nächste Reise findet am 26. August – 3. September 2024 (Dauer 9 Tage) statt.

  • Preise
    CHF 6'100.– pro Person im Doppelzimmer
    Alleinreisende CHF 8'200.– 

    Rabatte
    Stammkunden, welche bereits einmal eine Reise mit uns gemacht haben, erhalten 10% Rabatt.
    5% Frühbucherrabatt bei einer Buchung bis 9 Monate vor der Abreise. 
    ACS Mitglieder erhalten zusätzlich 5% Rabatt

  • Im Westen der USA, zwischen Salt Lake City, Denver und Las Vegas, liegt im Bundesstaat Utah das Westernstädtchen Moab. Der Ort wird jedes Jahr zum Mekka für Jeep-Fans, vor allem zu Ostern, wenn der Startschuss für die jährliche Moab Easter Jeep Safari fällt. Nur wenige Minuten vom Arches Nationalpark und ca. 1 Stunde vom Canyonlands Nationalpark entfernt liegt unser Motel. Umgeben von wunderschönen, in warmem Rot leuchtenden Felswänden und Canyons, die der Colorado River und die Erosion geschaffen haben. Eine der schönsten Gegenden der USA.

    Von hier aus fahren wir auf der Offroad-Tour auf den weltberühmten „Slickrock Trails“ zu unglaublich beeindruckenden und sehenswerten Naturwundern. Im Canyonlands National Park mit Aussichtspunkten wie "Island in the Sky" oder engen Canyons, die wir ebenso erkunden wie im Arches National Park zum „Balanced Rock“ oder Utahs Wahrzeichen dem „Delicate Arch“. Vielversprechende Trail-Namen wie Hells Revenge, Elephant Hill oder Kane Creek lassen erahnen, dass uns auf diesen Strecken spannende Offroad-Erlebnisse erwarten.

    Weitere Infos
    Nach der Rückkehr von den Trails steht die Zeit zur freien Verfügung. Es bleibt genügend Zeit für Shopping und gemütliches Beisammensein. In der Stadt Moab gibt es mehrere gute Restaurants zum Abendessen.
    Wer den Arches Nationalpark besuchen möchte, sollte früher anreisen oder später abreisen, da man weit im Voraus Slots buchen muss, wir fahren nicht mehr in diesen Nationalpark.

    Schwierigkeitsgrad 4-5
    Die Sperren der Jeep kommen garantiert zum Einsatz.  Je nach Gruppenkonstellation passen wir die Strecken auf Wunsch an. Offroad-Erfahrung ist von Vorteil, am meisten profitieren Sie von dieser Tour, wenn Sie unseren Offroad-Grundkurs besucht haben. Extreme Steigungen und Gefälle, Felsklettern und das Überwinden von bis zu 80 cm hohen Stufen sind an der Tagesordnung. 

    Mindest- resp. Maximale Teilnehmerzahl: 3 resp. 6 Fahrzeuge. Buchungsschluss ist 2 Monate vor Abreise.

    • Deutsch-, englischsprechende Tourleitung
    • Vollausgerüstetes Begleitfahrzeug, technisch und medizinischer Support.
    • Fahrzeug während 6 Tagen, modifizierter Jeep Wrangler Rubicon unlimited 4 Türer.
    • Inkl. CDW Versicherung. Reifen und Glasversicherung sind extra!
    • Shuttleservice Grand Junction Moab und zurück an unseren Programmdaten.
    • Übernachtungen im Hotel oder Motel in Moab DZ. Marriott / Best Western Plus.
    • 2 Nächte im Courtyard Marriott in Grand Junction
    • Funkgeräte leihweise
    • Flug nach Grand Junction
    • Treibstoff
    • Verpflegung, auch Frühstück ist nicht inbegriffen.
    • Reifen und Glasversicherung, pro Tag $ 25.- wenn gewünscht.
    • Aus unserer Sicht nicht nötig.
    • Reiseannullationskostenversicherung
    • Reiseversicherung ACS (Empfohlen)